Sächsische Erfolge in Chemnitz

Tischtennis Rapid-Damen gegen Sindelfingen

Beim Bundesranglistenturnier in Chemnitz konnten sich sächsische Sportler über gute Platzierungen freuen. So wurde Kathrin Mühlbach Dritte im Frauenwettbewerb, während sich Alexander Flemming und Hermann Mühlbach den dritten Platz bei den Herren teilten. Einzige Teilnehmerin des BSC Rapid war Juliette Hoffmann. Ihre Kappler Teamkolleginnen treffen in der 3. Bundesliga Süd am Samstag (Beginn: 18.00 Uhr, Sporthalle Irkutsker Straße 131) auf den VfL Sindelfingen (beide 2:2 Pkt.). Während die Gäste aus der Automobilstadt auf die Chinesin Xu Yanhua setzen, wirkt Rapids Nicole Delle bei den Heimspielen ihres Vereins mit. "Unser Neuzugang Emilia Kijok wird wohl hauptsächlich bei den Auswärtspartien mitspielen", sagt Rapid-Abteilungsleiter Thomas Neubert, der auch die Jugend langsam heranführen will.