Saisonabschluss wird Abschiedsspiel für CFC-Eigengewächs

FUSSBALL Stanley Keller verlässt den CFC

Stanley Keller wird den Chemnitzer FC verlassen. "Das hat er für sich entschieden. Wir wollten Stanley gern halten und haben ihn ein Angebot unterbreitet. Dies bewegte sich finanziell natürlich im Rahmen unserer Verhältnisse", machte Übungsleiter Christian Tiffert am Freitag deutlich, dass er das Eigengewächs gern gehalten. Keller hatte den Abschied auf seinem Instagram-Profil verkündet.

 

Heimspiel gegen Erfurt am Sonntag

Am Sonntag um 13 Uhr empfangen die Himmelblauen zum Saisonabschluss daheim den FC Rot-Weiß Erfurt. "Die Freude auf das Spiel ist sehr groß, wenngleich wir personell auf der Rille laufen. So stehen unter anderem Dejan Bozic, Nils Lihsek und Leon Ampadu nicht zur Verfügung", verriet Trainer Tiffert in der PK vor dem Spiel. Im Hinspiel hatten die Himmelblauen eine empfindliche 2:7-Niederlage kassiert.

 

Gibt es Wiedergutmachung für das Hinspiel?

"Wiedergutmachung spielt sicherlich eine Rolle, wir wollen aber mit unserer Leistung an die Fans und alle, die es mit dem Verein halten, danke sagen"., sagt Cheftrainer Christian Tiffert. "Zudem wollen wir mit einem positiven Spiel in die Sommerpause gehen"-

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion