• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sanierung verzögert sich

SchuleTurmknopf in Rabenstein gesetzt

Sie ist eines der umfangreichsten Sanierungsprojekte der Stadt: die Grundschule in Rabenstein. Neben Dach und Fassade wurden bisher auch Klassen-, Sanitär- und Gemeinschaftsräume vollständig saniert. Seit Baubeginn im Juni 2014 flossen insgesamt 4,6 Millionen Euro in die Komplettsanierung der Einrichtung. Die Sanierung wird allerdings teurer als geplant. Grund sind nach Angaben der Stadt Probleme bei der Statik des denkmalgeschützten Hauses. Damit verschiebt sich auch der Fertigstellungstermin. Voraussichtlich zum Schulstart 2016 werden die ersten Schüler in das Gebäude einziehen. Am Donnerstag erhielt das Gebäude seinen Turmknopf - die verschlossene, runde Metallkapsel auf der Spitze des Gebäudeturmes - wieder. Die aufbereitete Turmkugel wurde mit Zeugnissen der Gegenwart, wie Grundrisspläne und einem aktuellen Amtsblatt, ergänzt.



Prospekte