• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Schätze aus 1001 Nacht

Oman Bei einer Reise ins Sultanat sollte man auch orientalisch einkaufen

Urlaub im Orient - dazu gehören exotische Märkte, wohlriechende Düfte und kunstvoller Schmuck aus einer fremden Welt. Das Sultanat Oman auf der arabischen Halbinsel bietet all das. Hier ist Massentourismus ein Fremdwort, und Urlauber finden im ganzen Land bunte "Souks", Märkte mit vielen traditionellen Händlerständen, auf denen man zum Beispiel Ketten und Ringe oder Weihrauch erstehen kann.

Wer landestypisch shoppen möchte, sollte einen Besuch auf den großen Märkten beispielsweise in den Städten Muskat und Nizwa im Norden des Landes oder im südlich gelegenen Salalah einplanen. Dort ist unter anderem handgefertigter, traditioneller Gold- und Silberschmuck erhältlich. Der Silberschmuck aus Nizwa gilt als der Beste im Land. Typisch für das Sultanat Oman sind auch bunte Kleidung aus edlen Stoffen sowie Kopfbedeckungen - bestickte Kappen für Männer und bunte Tücher für Frauen. Schöne Andenken an den Urlaub und auch gut als Mitbringsel für die Lieben zuhause sind die orientalischen Gewürze geeignet, etwa Kreuzkümmel, Kardamom oder Safran. Ebenso halten Weihrauch und die allgegenwärtigen Duftmischungen aller Art die Erinnerung an den Orient-Urlaub auch in Deutschland noch lange wach. djd/pt



Prospekte