Schlager-Festival: Zwei Tage Party in Klaffenbach

Veranstaltung Viele Künstler kam am Wochenende zum Wasserschloss

Das Publikum bei den Smago-Awards lauschte begeistert der Musik. Foto: Maik Bohn

Am Wochenende war ganz schön was los in Chemnitz: Aus ganz Deutschland waren die Fans angereist. Die Einen um am Samstagabend bei der großen TV-Aufzeichnung für die "Schlager des Sommers" mit dabei zu sein oder um Schlager-Festival zu besuchen. Andere wiederum waren beim Smago-Award dabei. Es gab sogar Besucher, die alle Events im Wasserschloss am vergangenen Wochenende gebucht hatten.

Wer war alles mit dabei?

Fast zwei Tage lang war Klaffenbach Treffpunkt, Auftritts- und Party-Ort zugleich. Tausende waren gekommen um ihre Stars zu erleben. Die Liste der teilnehmenden Künstler war lang: Nicht nur Schlager-Ikonen Florian Silbereisen, Bernhard Brink, Semino Rossi oder Ex-Modern-Talking-Sänger Thomas Anders gaben sich die Ehre, auch Ute Freudenberg, Inka Bause und Michelle gehörten zu den Gästen. Für das jüngere Publikum war mit Alvaro Soler, den DSDS-Gewinnerinnen Marie Wegener und Beatrice Egli, der Chemnitzer Band Klubbbb3 und Ben Zucker etwas dabei.

Weiterhin fanden sich unter den teilnehmenden Künstlern Christin Stark, Uwe Jensen, Truck Stop, Ross Antony, Voxxclub, Bell Book & Candle, Rosanna Rocci, Nora Louisa, Wolfgang Ziegler, Dschinghis Khan, Jay Khan, Maximilian Arland und viele weitere.

Veranstaltung fand schon mehrmals statt

Seit 6 Jahren ist Klaffenbach Austragungsort der "Schlager des Sommers", doch in diesem Jahr gab es noch mehrere Veranstaltungen dazu. Erstmalig wurde ein Newcomer-Preis verliehen, den die Band "Wolkenflieger" gewann und dadurch der Opener der Schlagersendung sein durfte. Parallel gab es ein Festival des Schlagers auf dem Gelände mit Autogrammstunden und Kurzauftritten.

Preisverleihung am Sonntag

Ein weiterer Höhepunkt am Sonntag war die Verleihung des Smago-Awards. Hier mit dabei: DSDS-Siegerin Marie Wegener, die ihren ersten Preis "Jüngste DSDS-Gewinnerin aller Zeiten" nach ihrem Sieg entgegen nehmen durfte. Auch die Country Legende Truck Stop aus Hamburg bekam einen Preis: "45 Jahre erfolgreichste Country Band Europas" lautete sein Titel. Natürlich durfte Klubbb3 als Gewinner nicht fehlen, die Band gewann schon einige der begehrten Smago Awards.

Aber auch eine Sängerin aus Dresden war unter den Preisträgern: Nora Louisa gewann den Smago als "Newcomerin des Jahres". Er wurde vom MDR Sachsen Moderator Bodo Gießner überreicht. Der freute sich mit Nora Louisa und sagte: "Es ist schön, dass ich den Preis überreichen darf, denn es ist ein sächsisches Produkt".

Ein Höhepunkt bei der Verleihung war der Auftritt der Gruppe Dschinghis Khan & Jay Khan die mit ihrer WM-Hymne "Moskau, Moskau" schon ein wenig Fußball-Feeling verbreiteten. Die Musiker nahmen dann auch einen Smago entgegen.