Schlager-Hitparaden in Chemnitz

Die große SCHLAGER - HITPARADEN - Tour zu Gast in Chemnitz …

 

Chemnitz. Gestern Abend im gut gefüllten, kleinen Saal der Stadthalle gab es Schlager pur. Schlager ist seit Jahrzehnten Kult war nie weg und irgendwie könnte man meinen das Er auf dem Höhepunkt angekommen ist.

Das meinte auch Sascha Heyna der Journalist, Moderator und Sänger führte durch den Abend und brachte schon Anfangs die Zuschauer in Partylaune.

Immer wieder kommen neue Musiker dazu einige gibt es schon lange und der Durchbruch dauerte eben etwas länger.  Dazu gehört zweifelsohne Daniela Alfinito Sie ist die Tochter von Bernd Ulrich einer von den Beiden berühmten AMIGOS. Sie war der Opener im Programm und stellte ihr erstes Nummer 1. Album "DU WARST JEDE TRÄNE WERT" vor. 9. Alben hat es gedauert aber es hat sich gelohnt verdient hat es die Hauptberuflich als Altenpflegerin arbeitende Daniela sowieso. Mensch durch und durch ist Sie und man merkt ihr Fabel für die Musik. Titel wie "Du warst jede Träne wert", "Geh dorthin wo der Teufel wohnt" und "Dann zieh ich meine Blue Jeans an" gingen unter die Haut.

 

Die berühmten "CALIMEROS" aus der Schweiz heizten die Zuschauer weiter an. Diese Band gibt es seit 1977 über 1000 Titel schrieb der Bandleader Roland Eberhardt. Das 48. Album kommt im Mai 2019 auf den Markt. Der Chefmusiker schätzte das es rund 100 Alben gibt gezählt mit allen Best Off Platten. Natürlich konnten die Schweizer aus ihrem vollen Repertoire schöpfen und machten viele Textsichere Fans überglücklich.

 

Danach gab es eine Pause von 20. Minuten und hier gab es schon die ersten Autogramme der anwesenden Stars darunter auch der Schlagertitan Bernhard Brink.

 

Nach der Pause sollte eigentlich die Schwedin Julia Lindholm auftreten doch seit dem vergangenen Wochenende sind die Newcomer des Jahres "Die Schlagerpiloten" am Start. Ein Projekt dreier  Schlagersänger mit Frank Cordes, Kevin Marx und Stefan Peters. Im richtigen Moment das richtige tun glaube da liegen die Piloten genau richtig. "Lass mich dein Captain deines Herzens sein", "Zwei Herzen ein Sirtaki" und "Ich schick dir einen Ballon" sind jetzt schon Ohrwürmer und leicht mitzusingen.

 

Doch jetzt kam der Schlagertitan Bernhard Brink höchst persönlich, Brinki ist Einer der schon Jahrzehnte auf vielen Bühnen zu Hause ist und immer auf den Schlager gesetzt hat. Er setzte Maßstäbe und erfand einige Sendeformate, die Heute noch zu besten Sendezeiten Millionen von Zuschauer vor dem Fernseher locken. Er heizte noch mal richtig ein gab einige Zugaben sang Medleys denn Brink hat auch ein großes Hitpotenzial dass für mehrere Konzerte reichen würde. Auch seine neue Single " Mein Herz schaut mich fragend an" stellte er vor. Diese erscheint am 5.4. und am selben Tag ist Bernhard wieder mit den "Schlagern des Monats" zu sehen. 20.15 Uhr im MDR Fernsehen. Alle Musiker gefielen und auch die Im Hintergrund eingespielten Videos der gesungenen Lieder machten den Abend auch visuell zu einem Genuss. Diese Tour geht weiter und in Sachsen kann man die Stars am 12.4. in der Stadthalle in Limbach-Oberfrohna um 16.00 Uhr, am 5.5. im Stadtkulturhaus in Freital um 16.00 Uhr und am 12.5. im Ballhaus Neue Welt in Zwickau  um 16.00 Uhr, erleben. (mb)