Schlechte Nachricht für Gablenzer Wasserratten

Verzögerung Eröffnungstermin für Schwimmhalle erneut verschoben

schlechte-nachricht-fuer-gablenzer-wasserratten
In der Schwimmhalle Gablenz wird weiterhin gebaut und saniert. Foto: Andreas Seidel

Die Eröffnung der Schwimmhalle Gablenz muss nochmals verschoben werden. Das teilte die Stadtverwaltung in dieser Woche mit. Nochmals bedeutet - der ursprüngliche Öffnungstermin im Herbst vergangenen Jahres wurde bereits auf Beginn 2018 verschoben. Nun ist von einer Öffnung nach den Osterferien zum 9. April die Rede.

Um zirka sechs bis acht Wochen verschoben

"Wegen der fehlenden Voraussetzung an der Gebäudehülle mussten die hochwertigen Innenausbauarbeiten im Bereich der Schwimmhalle und der Funktionsbereiche des Sozialtraktes im Bauablauf um etwa sechs bis acht Wochen verschoben werden", teilt die Stadt mit.

Der zweite Abschnitt der Sanierung, die im Sommer 2016 begann, erstrecke sich im Wesentlichen auf die energetische Fassaden- und Dachsanierung, der Sanierung der kompletten Badewassertechnik inklusive der Erneuerung der Schwimmbecken und die Teilsanierung des Erdgeschosses der Schwimmhalle ohne Umkleidebereich.

Diese Bäder sind die Alternativen

Der Schul- und Vereinsschwimmsport werde während der baubedingten Schließzeit in der Schwimmhalle "Am Südring" sowie im Stadtbad und in der Schwimmhalle im Sportforum weiter abgesichert, so die Stadtverwaltung.

Verzögerungen bei Schwimmhallen-Sanierungen sind in der Vergangenheit in Chemnitz bereits mehrmals vorgekommen: Das Stadtbad und die Schwimmhalle Am Südring konnten ebenfalls nicht wie ursprünglich geplant fertiggestellt werden.