Schloss erlebt deftiges Besucher-Plus

Bilanz 97.000 Gäste kamen 2016 ins Wasserschloss Klaffenbach

schloss-erlebt-deftiges-besucher-plus
Das Wasserschloss Klaffenbach kann sich - wie die Stadthalle und die Messe - über steigende Besucherzahlen freuen. Foto: Andreas Seidel

Von Comedy über Tanz- und Musicalshows bis hin zu informativen Messen, Familientage und sportlichen Events: Die Chemnitzer Veranstaltungszentren, zu denen die Stadthalle, die Messe und das Wasserschloss Klaffenbach gehören, scheinen den Nerv der Chemnitzer und auswärtiger Gäste zu treffen.

Das Jahr 2016 können sie mit Rekord-Besucherzahlen verbuchen. "Wir haben damit das beste Ergebnis seit der Fusion der beiden Gesellschaften erwirtschaftet", resümiert Geschäftsführer Ralf Schulze. Die letzte Dezemberwoche sei besonders intensiv gewesen. "In dieser Woche begrüßten wir zu zahlreichen Veranstaltungen rund 38.000 Besucher in unseren drei Häusern", so Schulze.

Über das Jahr gesehen habe besonders das Wasserschloss Klaffenbach mit seinen rund 97.000 Gäste angezogen und damit 16.000 Besucher mehr als im Vorjahr zu verzeichnen. "Wir blicken unter anderem auf eine hervorragende Open Air Saison mit vielen Konzerten und Märkten zurück. Ergänzt mit regelmäßigen Programmen im Bürgersaal, erzielte das Wasserschloss die beste Besucher-Resonanz seitdem wir das Schloss betreiben", blickt Schulze zurück. Nach schwächeren Jahren habe sich auch der Tagungs- und Kongressbereich positiv entwickelt.

Mit neuen Veranstaltungsformaten soll im Sommer insbesondere zur Belebung der Innenstadt beitragen werden. So findet erstmals der "Parksommer Chemnitz" vom 22. Juni bis 30. Juli im Stadthallenpark statt. Das Kultur- und Kunstfestival biete täglich Konzerte, Lesungen oder Workshops in lockerer Atmosphäre.