Schnelle Hilfe in allen Lebenslagen

Soziales Stadtmission Chemnitz eröffnet neuen Servicepunkt

schnelle-hilfe-in-allen-lebenslagen
Manuela Braun ist die Pflegeberaterin im neuen Service-Punkt in Grüna. Foto: Stadtmission Chemnitz

Seit jeher bietet die Stadtmission Chemnitz entsprechend ihrer Möglichkeiten allen Menschen die Hilfe an, die sie benötigen und annehmen wollen. Im Bereich der Dienste für Senioren eröffnet demnächst ein neuer Servicepunkt in Grüna.

Hilfreiche Tipps für alle Probleme

Bereits ab sofort kann nach Vereinbarung das Angebot zur Pflegeberatung in Anspruch genommen werden. "Jeder Bürger, der im Sozialleben, vorrangig im Bereich der Pflege von Senioren, Hilfe braucht, kann zu diesem Servicepunkt kommen und wird von uns kompetent beraten", erläutert Ralph Herzig, der Bereichsleiter für ambulante Dienste für Senioren der Stadtmission Chemnitz.

Eine geschulte Pflegeberaterin ist im Servicepunkt auf der Chemnitzer Straße 46 vor Ort und wird für alle Hilfesuchenden schnellstmöglich ein maßgeschneidertes Angebot für den jeweiligen Bedarfsfall erarbeiten. Für alle, die ein Problem haben und nicht weiterkommen, findet sich bei der breiten Palette der Stadtmission die passende Lösung. "Wir haben viele Kooperationspartner und unser Ziel ist es, schnellstens die Versorgung sicherzustellen", so Ralph Herzig.

Kostenfreie und individuelle Beratung

Vom Hausnotruf, bei dem im Notfall ein Knopfdruck der Senioren im eigenen Zuhause genügt und Hilfe holt, über verschiedene Formen der Pflege bis hin zum Thema Absicherung von Mitarbeitern in Unternehmen kann die Stadtmission Chemnitz in ihren Servicepunkten kostenfrei und individuell beraten. "In Grüna soll es auch regelmäßige Infoveranstaltungen zu bestimmten Themen, wie Pflegegrade oder Möglichkeiten der Selbstfürsorge für Pflegende geben", kündigt Ralph Herzig an.