Schock! Frau stürzt in die Chemnitz

Unfall Feuerwehr im Einsatz

Am Samstag wurden Rettungsdienst und Feuerwehr gegen 00.30 Uhr in Chemnitz zur Ecke Fabrikstraße/Hartmannstraße gerufen. Dort war eine Frau aus etwa vier Metern Höhe in das Flussbett der Chemnitz gestürzt. Auf Grund des niedrigen Pegelstandes des Flusses befand sich die Frau im trockenen Randbereich des Flusses.

Nach der medizinischen Erstversorgung wurde die Frau mit einer Drehleiter, sowie Kräften des Höhenrettungsdienstes, gerettet und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Während der Rettungsarbeiten kam es auf der Kreuzung zu Verkehrseinschränkungen.