Schon wieder: Bombendrohung in Chemnitz!

Polizei Gebäude im Zentrum wurde evakuiert

schon-wieder-bombendrohung-in-chemnitz
Foto: bl/Lisa Marie Pigulla

Im Chemnitzer Zentrum ist am Donnerstagnachmittag eine neue Bombendrohung eingegangen. Der Polizei wurde das Drohschreiben gegen 15 Uhr bekannt. Nach deren Eintreffen wurde der Zugang zur Adresse Am Rathaus 8 abgesperrt. Hier ist unter anderem das Gesundheitsamt untergebracht.

Aufgrund der Bedrohungslage wurden aus dem Gebäude ca. 100 Personen evakuiert. Nach Angaben des Pressesprechers der Chemnitzer Polizei Rafael Scholz suchen die Beamten zur Zeit mit einem Sprengstoffspürhund nach verdächtigen Objekten. Zum genauen Ziel der Drohung und den Hintergründen gibt es bislang keine Informationen.

Update

In dem Drohscheiben drehte es sich um die Sparda-Bank in der Straße Am Rathaus. Bei der Durchsuchung konnte nichts gefunden werden. Zur Sicherheit wurden weitere 19 Kreditinstitute, Filialen und Selbstbedienungsterminals im Bereich des Stadtzentrums überprüft. Im Einsatz waren insgesamt 90 Beamte. Jedoch wurde auch hier nichts gefunden.