Schwerer Unfall auf der A4

Polizei Fahrer erschrak beim Spurwechsel und verlor die Kontrolle

Unfall auf der A4. Foto: Harry Härtel

Am Dienstag ereignete sich gegen 8.30 Uhr auf der A4 Fahrtrichtung Dresden, etwa einen Kilometer vor der AS Chemnitz Mitte, ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Opel Corsa erschrak wahrscheinlich beim Spurwechsel vor einem vorbeifahrenden anderem PKW. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in die linke Leitplanke. Er wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der PKW Opel erlitt einen Totalschaden.