Schwerer Verkehrsunfall auf der A4

Unfall Fahrbahn komplett dicht

Am Dienstag wurden Einsatzkräftei gegen 8.30 Uhr auf die A4 in Fahrtrichtung Erfurt gerufen. Zwischen den Anschlussstellen Glösa und Chemnitz Mitte gab es einen Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen. Ein Transporter war im Verlauf des Unfallgeschehens umgestürzt und der Fahrer musste durch die Feuerwehr befreit werden. Im Einsatz waren Berufs- und Freiwillige Feuerwehr, der Rettungsdienst sowie Kräfte der Polizei. Die Unfallstelle erstreckte sich über eine Länge von etwa 100 Metern. Die Fahrbahn musste komplett gesperrt werden. Die Folge war ein Stau.