Schwerer Verkehrsunfall auf der A4: Zwei verletzte Personen

Unfall Kilometerlanger Stau nach Unfall auf der A4

A4/AS Glösa. 

Am Donnerstagabend wurden gegen 21 Uhr Polizei und Retter auf die A4 zur Anschlussstelle Chemnitz Glösa gerufen.

 

Was ist passiert?

Ein Fahrer eines PKW VW befand sich auf der A4 in Fahrtrichtung Dresden und fuhr auf einen PKW Citroen, woraufhin der PKW in die linke Leitplanke schleuderte.

 

Verletzte Personen ins Krankenhaus geliefert

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden und zwei Personen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund des Unfalles bildete sich auf der A4 in Fahrtrichtung Dresden ein kilometerlanger Stau.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!