Schwerverletzter bei Unfall auf der Neefestraße

Unfall Ford kollidiert im Gegenverkehr mit einem Opel

Auf der Neefestraße ereignete sich am Samstagmittag ein Verkehrsunfall, bei dem ein 48-Jähriger schwer und eine 58-Jährige leicht verletzt wurden. Der 48-Jährige geriet mit seinem Ford kurz nach dem Abzweig Jagdschänkenstraße in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Opel. Der Ford-Fahrer erlitt schwere Verletzungen und die Opel-Fahrerin wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 18.000 Euro und die Neefestraße war bis gegen 15 Uhr voll gesperrt.