Schwimmhalle feiert Neueröffnung

Sanierung Badfest am kommenden Sonntag

schwimmhalle-feiert-neueroeffnung
Chemnitz Gablenzer Hallenbad steht vor der Eröffnung Schwimmhalle Bad Foto: Andreas Seidel

Neue Lüftungs- und Wassertechnik sowie Elektroanlagen, moderne Schwimmbecken und Schallakustik, frisch sanierte Umkleidebereiche sowie eine neue Glasfassade und Dacheindeckung - zwei Jahre lang wurde die Schwimmhalle in Gablenz saniert.

Gablenzer Hallenbad auf den neusten Stand gebracht

Ab dem kommenden Montag können kleine und große Wasserratten die neue Halle wieder nutzen. Die Gebäudehülle und Außenanlagen sollen witterungsabhängig bis zum Sommer fertiggestellt werden, so die Stadtverwaltung. Außerdem wurde der Brandschutz auf den neusten Stand gebracht. Insgesamt sind 5,4 Millionen Euro in die Sanierung geflossen. Mängel an der Hallensubstanz und gestiegene Baupreise sind Gründe für die Kostensteigerung für die anfangs kalkulierten 3 Millionen Euro.

Führungen, Meerjungfraukurse und zahlreiche Wettbewerbe

Am kommenden Sonntag, dem 15. April, findet von 8.30 bis 16 Uhr ein Badfest zur Wiedereröffnung der frisch sanierten Schwimmhalle statt. Schwimmhallen-Mitarbeiter erläutern Besuchern die erneuerte Bädertechnik, außerdem gibt es Führungen durch die Technikräume - um 10.30, 12.30 und 14.30 Uhr. Von 10 Uhr bis 14.30 Uhr ist auch Gelegenheit, "Swimolino"-Meerjungfrauen-Kurse zu testen. Dabei schwimmt man nur mit einer Flosse. Um daran teilnehmen zu können, sollte man sicher schwimmen können, das heißt mindestens das Seepferdchen haben.

Zum Badfest werden auch Tauchwettbewerbe, Kanu- und Schlauchbootrennen durchgeführt. Zudem kann man sich mit anderen bei Matten- und Poolnoodle-Wettkämpfen messen. Eine Verbindung von Rad- und Wassersport bietet das Aqua-Bike, eine noch junge Sportart, die Radsport im Wasser ermöglicht. Ein solches Aqua-Bike kann man beim Badfest in der Schwimmhalle Gablenz ebenfalls testen.