Sechs Polizisten in Chemnitz verletzt

Kriminalität 40-Jähriger setzt sich zur Wehr und wird schließlich festgenommen

sechs-polizisten-in-chemnitz-verletzt
Foto: Harry Härtel

Am frühen Sonntagmorgen, den 28. Januar kam es zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. In der Brückenstraße in Chemnitz wurde ein 21-Jähriger dabei verletzt, sodass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Als die Beamten eintrafen und den 40-Jährigen zu der Tat vernehmen wollten, machte dieser falsche Angaben zu seiner Identität. Der Mann setzte sich dabei zur Wehr und verletzte sechs Polizisten. Die Beamten mussten Reizgas einsetzen. Schließlich konnte der 40-Jährige vorläufig festgenommen werden, er wurde mittlerweile aber wieder aus der Dienststelle entlassen.