Sehr ausgeglichen besetzt

Wasserball SCC tritt gegen Duisburg an

Die Bundesliga-Damen des SC Chemnitz von 1892 fuhren nach vier Niederlagen zum Auftakt in der Vorwoche gegen Hannover endlich den ersten Sieg ein. Dabei zeigten sich die Gastgeberinnen sehr ausgeglichen besetzt, trugen sich doch beim 14:10 gleich sechs Spielerinnen in die Torschützenliste ein. Neben Anne Reichelt und Johanna Merz war auch Youngster Nadine Hartwig dreimal erfolgreich. Dadurch sind die SCC-Mädels von der Gegnerschaft, die sich meist auf Auswahlakteurin Carolin Seifert konzentriert, auch schwerer auszurechnen. Vielleicht kann man schon am Samstag (16.00 Uhr, Sportforum) gegen den FS Duisburg wieder punkten. Anschließend um 18.00 Uhr spielen die SCC-Herren in der 2. Liga Ost gegen den alten Rivalen vom SV Zwickau 04.