Semino Rossi stellte im Neefepark sein neues Album vor

Auftritt Die Chemnitzer Fans sind begeistert

Heute, pünktlich um 11 Uhr kam Semino Rossi zu einer Autogrammstunde in den Neefepark. Hunderte Fans sind gekommen, um ihn live zu erleben.

Seit Jahren belegt er mit seinen Liedern die vorderen Plätze der Charts. Seine Musik hat sich von Album zu Album weiterentwickelt. Es sind seine tanzbaren und auch ruhigen Songs, die er seinen Fans auf seine unnachahmliche Art und Weise präsentiert. Man merkt Semino Rossi seine argentinische Herkunft an, denn auch Spanisch bringt er in den Liedern seines neuen Album "So ist das Leben" ein. Neben einem Duett mit Rosanna Rocci, hat er auch ein Song mit Nino de Angelo rausgebracht.

Spanisches Cover von "Amoi seg ma uns wieder" von Andreas Gabalier

Vor der Autogrammstunde sang er "Das verflixte 7. Jahr" und "Hola Hola - Hast du heute Abend Zeit für mich". Dann sprach er über sein neues musikalisches Baby und ist selbst sehr dankbar, dass er dieses Album veröffentlichen durfte. Er dankte auch Andreas Gabalier, der ihm genehmigte das Lied "Amoi seg ma uns wieder" in einer spanischen Version zu covern.

"Die Chemnitzer schenken mir immer so viel Schokolade"

Rossi sagte: "Ich freue mich bei Euch Chemnitzern zu sein. Hier hat meine Karriere begonnen. Das war 2004 bei Florian Silbereisens Sendung "Winterfest der Volksmusik". Ich habe auch acht Kilogramm zugenommen und das liegt an den Chemnitzer Fans, die mir immer so viel Schokolade und Süßigkeiten schenken." Nach dem Schreiben vieler Autogramme, hat er sich auf den Weg nach Klaffenbach gemacht, wo er heute Abend bei "Schlager des Sommers" auftreten wird.