• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sicherer Schulweg im neuen Schuljahr

Strassenverkehr Gefährliche Stellen und Überquerungshilfen können Online eingesehen werden

Chemnitz. 

Chemnitz. In Sachsen hat das neue Schuljahr 2020/2021 begonnen. Viele Schüler begeben sich wieder selbständig auf den Weg zur Schule. Damit sie diesen sicher absolvieren können, arbeitet im Tiefbauamt der Stadt Chemnitz die AG Schulwegsicherung mit Vertretern der Verkehrsbehörde, dem Straßenbaulastträger, der Verkehrsplanung, der Polizeidirektion Chemnitz, dem Schulamt, den Chemnitzer Verkehrsbetrieben, dem Ordnungsamt und der Verkehrswacht ständig an Vorschlägen und Verbesserungen, um Gefahrenstellen und Sicherheitsmängel im Straßenraum zu beseitigen.

Aktualisierte Schulwegpläne online einsehbar

Daraus entstehen aktualisierte Schulwegpläne für die Grundschulen, die von den Eltern und Schülern genutzt werden können. Auf dem Internetportal der Stadt Chemnitz - www.chemnitz.de unter der Rubrik "Leben in Chemnitz - Schulen - Wichtiges für Eltern" kann diese online benutzt werden. Durch Eingabe der Wohnorte oder einer Schule können ganz konkrete Schulwege durch die Eltern bzw. Schüler ausgewählt werden. Gefährliche Stellen, Überquerungshilfen wie Fußgängerüberwege, Mittelinseln usw. werden per Mausklick als Bild angezeigt und helfen den Eltern dabei, den optimalen und sicheren Schulweg für ihr Kind zu finden.

Folgende Maßnahmen wurden im vergangenen Schuljahr umgesetzt:

Durch Änderung der Verkehrsführung auf dem Parkplatz und Markierung von Sperrflächen konnte die Schulwegsicherheit für die Schüler der Grundschule Albert-Einstein verbessert werden.

Durch Aufstellen entsprechender Verkehrszeichen mit den Zusatzzeichen "Schule" bzw. "Schulweg" wurde die Schulwegsicherheit auf dem Balzacweg, der Rabensteiner Straße, Kreuzung Grünaer Straße/Mittelbacher Dorfstraße, der Lichtenauer Straße erhöht.

Bessere Sichtverhältnisse beim Überqueren der Straße wurde durch den Bau von Gehwegvorsprüngen auf der Emil-Rosenow-Straße/Enzmannstraße, Agricolastraße/ Kanzlerstraße, der Dorfstraße in Grüna, sowie an der Kochstraße erreicht.

Die Schulwegsicherheit beim Überqueren der Straße wurde durch den Bau von Mittelinseln auf der Emilienstraße, der Palmstraße, der Weststraße/Hohe Straße ebenfalls erhöht.