Siegesserie soll ausgebaut werden

Fußball Fortuna und Eiche haben Heimvorteil

Immer besser in Schwung kommt in der Landesklasse der VfB Fortuna. Zuletzt drei Siege am Stück ließ die Elf aus dem Chemnitztal ins sichere Mittelfeld klettern, wobei die junge Offensivreihe mit Weckert, Fotinho und Rüger immer treffsicherer wird. Mit einem weiteren Erfolg am Samstag (Beginn: 15.00 Uhr, Stadion an der Chemnitztalstraße) gegen den ESV Lok Zwickau würde die Lüdemann-Elf nicht nur zu den Westsachsen aufschließen, sondern sich in der oberen Tabellenhälfte positionieren. Aufpassen muss der VfB vor allem auf Zwickaus Torjäger Ferenc Asseth (vier Saisontreffer). Aufsteiger Eiche Reichenbrand wartet immer noch auf den ersten Saisondreier. Die nächste Gelegenheit dafür hat die Elf von Trainer Mario Wesely am Sonntag (Beginn: 15.00 Uhr, Sportplatz am Ostwaldweg) gegen den FC Stollberg.