Skibörse 2012 im Sporthaus Stelzendorf

Früh übt sich, wer ein Meister werden möchte. Dies trifft auch auf den Wintersport zu. So ist es sinnvoll, Kinder so früh wie möglich an diesen tollen Sport heranzuführen. Auch macht es viel mehr Spaß, mit der ganzen Familie, die Hänge hinab zu wedeln oder ausgedehnte Skiwanderungen durch den romantisch verschneiten Wald zu unternehmen. Allerdings sind Skiausrüstungen teuer und Kinder wachsen viel zu schnell aus den gerade erst erworbenen Sachen heraus. Aller zwei, drei Jahre für den Nachwuchs neue Ausrüstung zu kaufen, geht ganz schön ins Geld. Eine preisgünstige Alternative bietet die Skibörse im Sporthaus Stelzendorf. Seit Jahren wird sie kurz vor dem Start in die Wintersaison durchgeführt und erfreut sich großer Beliebtheit, schließlich kann man hier nicht mehr benötigte Ausrüstung verkaufen und Neues oder Gebrauchtes preisgünstig erwerben. Selbstverständlich ist die Skibörse auch eine ideale Anlaufstelle für alte Ski-Hasen, die zwar nicht mehr aus ihren Skiern rauswachsen, aber gern in den Winter mit neuester Technik starten möchten und ihre zwei, drei Jahre alte, aber noch gut erhaltene Ausrüstung verkaufen möchten.

Selbstverständlich sind die bei der Skibörse angebotenen Ausrüstungsteile hundertprozentig geprüft. Darüber hinaus können Kunden gleich noch den Service des Sporthauses nutzen und beispielsweise, die Skier einstellen lassen.

Die Skibörse 2012 findet am Samstag, 10. November 2012, von 8 Uhr bis 16 Uhr im Sporthaus Stelzendorf an der Stelzendorfer Straße 281 statt. Gebrauchte Ausrüstungen können ab dem 29. Oktober im Sporthaus abgegeben werden. Angenommen werden Carving-Ski, Alpinschuhe, Langlaufski, Langlaufschuhe, Helme und Schlittschuhe.