So klingt Chemnitz!

Musik Ab 17 Uhr zeigt Chermnitz was es musikalisch drauf hat

so-klingt-chemnitz
Foto: Ralph Winkler/Jazzcompany

Die Vielfalt der Chemnitzer Musikszene hörbar machen - das ist das Ziel von 40 Musikern, die heute Abend ein neues Veranstaltungsformat aus der Taufe heben. Um 16.30 Uhr öffnet die erste Chemnitzer Musikfabrik ihre Türen.

Im Möbelhaus Am Walkgraben 13 werden auf sieben Etagen verschiedene Stilrichtungen, von Jazz über deutschen Reggae bis hin zu Pop, Rock und Swing, zu hören sein. "Der Fokus der Musikfabrik liegt klar auf Chemnitzer Musikern. Aber auch internationale Künstler werden zugegen sein", kündigt Veranstalter Chris Dietrich an. Beginn der Konzerte ist 17 Uhr.

Angemeldet für heute Abend haben sich zum Beispiel Small Town Artists, Tom Oh, Inside Red, Jante, Next to Talent und South of Blue. Ebenso dabei sein wird die Chemnitzer Jazzcompany (Foto). Schon seit über 30 Jahren besteht diese Formation aus einer Reihe von Jazz-Liebhabern, die von Dinnermusik bis Boogie Woogie alles auf die Bühne bringen.