So schmeckt der Sommer im Herbst

Sonnenschein und blauer Himmel. "Nichts wie raus ins Freie und die letzten Ausläufer des Sommers genießen", sagten sich gestern Marilyn und Benjamin, die sich bei sonnigen 24 Grad ihr Eis am Schlossteich schmecken ließen. "Verkehrte Welt", meinten jene, die am frühen Morgen zur Winterjacke gegriffen hatten. Kein Wunder, denn noch vor ein paar Tagen war frieren angesagt. Das Quecksilber im Thermometer schaffte es nicht mal über die zweistellige Marke. Dass unser derzeitiges Wetter keine Eintagsfliege ist, zeigt der Trend bis Sonntag. Der goldene Oktober will es noch mal richtig wissen und verwöhnt uns - zumindest noch für dieses Wochenende - mit über 20 Grad. Schon kommende Woche purzeln die Temperaturen wieder in den Keller.