Sofa fängt Feuer

Polizei Brand in einem Einfamilienhaus

sofa-faengt-feuer
Foto: Harry Haertel/Haertelpress

Am Freitagabend wird eine starke Rauchentwicklung aus einem chemnitzer Einfamilienhaus auf der Tännichleite gemeldet und die Feuerwehr rückt aus. Nach den Angaben der Polizei soll aus unbekannten Gründen ein Sofa im Wohnzimmer des Hauses Feuer gefangen haben.

Während die Rettungskräfte das Feuer löschten, musste der 61-jährige Bewohner in einem Krankenwagen versorgt werden. Wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung wurde er später in ein Krankenhaus gebracht.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun, wie das Feuer entstanden sein könnte. Wie hoch der entstandene Schaden ist, lässt sich zur Zeit ebenfalls noch nicht sagen.