Solidarischer Flohmarkt in Chemnitz geht am Freitag in die zweite Runde

Event Diesmal Open Air und mit Upcycling-Ecke

Das ist genau wie bei anderen Flohmärkten

Ob Kleidung, Spiele, Bücher oder sonstiger Kram - hier finden einst geliebte, aber nicht mehr gebrauchte Gegenstände vielleicht ein neues Zuhause.

Das ist anders, als bei gewöhnlichen Flohmärkten

Der Flohmarkt ist antikapitalistisch, das heißt - das Kapital aka Geldbeutel kann mehr oder weniger zu Hause bleiben. Kein Handeln, kein Feilschen, keine Preise. Das Ganze läuft im Prinzip wie eine Mitbring-Abholbörse ab. Auch für den Eintritt der Veranstaltung selbst fallen keine Kosten an. Dinge, die am Ende der Veranstaltung übrig geblieben sind, werden gespendet. Zudem wird es eine Upcycling Ecke geben, in der Flohmarkt-Fundstücke mit verschiedenen Techniken aufgewertet und kreativ abstrahiert werden können.

Wann, wo und wie?

Am Freitag ab 13:00, Open Air auf dem Johannisplatz in Chemnitz. Zutritt bekommt jeder mit entsprechendem Mund-Nasen Schutz. Jeder kann spontan Dinge hinbringen und mitnehmen, eine Voranmeldung ist nicht nötig. Weitere Fragen können an chemnitz@fridaysforfuture.is gerichtet werden.