• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sonnenberg: Drei Verletzte nach Kollision an Ampelkreuzung

blaulicht Die Polizei sucht nach Zeugen und Hinweisen zum Hergang

Chemnitz/Sonnenberg. 

Chemnitz/Sonnenberg. Eine 54-jährige Fahrerin eines PKW Alfa Romeo befuhr am Freitagabend in Chemnitz die Hainstraße in Richtung Stadtzentrum. An der ampelgeregelten Kreuzung Fürstenstraße kam es zur Kollision mit einem PKW Renault einer 63-Jährigen, welche die Fürstenstraße aus Richtung Dresdner Straße befuhr. Bei dem Unfall wurden beide Fahrerinnen und ein 71-jähriger Beifahrer vom Renault verletzt. Beide Fahrzeugführerinnen gaben an, bei Lichtzeichen grün den Kreuzungsbereich befahren zu haben. An den Fahrzeugen entstanden erhebliche Sachschäden von insgesamt etwa 14.000 Euro.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz, unter der Tel.-Nr. 0371 - 87400 zu melden.