Spatenstich am Kita-Bau: Bald Platz für 269 Kinder

Betreuung Neue Häuser an der Schloßstraße und in Altendorf

Diese Woche erfolgte der Baustart für zwei neue Kindertageseinrichtungen der Stadt. Ein Neubau soll in der Schloßstraße, gegenüber der Sporthalle am Schloßteich, entstehen. Das Grundstück befindet sich im Brückenpark, der sich als Grünzone zwischen dem Flusslauf der Chemnitz und dem Schloßteich erstreckt.

Die erste Kita soll im November 2020 bezugsfertig sein

Der zweigeschossige Neubau kann zukünftig von 150 Kindern in insgesamt zehn Gruppen besucht werden. Hierfür werden im Erdgeschoss vier Gruppenräume für die Kinderkrippe (unter 3 Jahren) mit 50 Plätzen eingerichtet, davon sechs Plätze für Kinder mit Behinderung. Im Obergeschoss sind sechs Gruppenräume für bis zu 100 Kindergartenkinder vorgesehen. Die Kosten belaufen sich auf rund 5,2 Millionen Euro, von denen 3,8 Millionen Euro über Fördermittel finanziert werden. Voraussichtlich im November 2020 ist die Kita bezugsfertig.

In Altendorf werden 5,7 Millionen Euro investiert

Zudem erfolgte am gestrigen Dienstag der erste Spatenstich für die neue Kita Fantasia in Altendorf, Am Heim 15. Hier baut die Stadt eine neue Kindertageseinrichtung für insgesamt 119 Kindergartenkinder. 30 Plätze stehen dabei für Kinder mit einem Alter unter 3 Jahren zur Verfügung. Die Gesamtkosten für den Neubau belaufen sich auf rund 5,7 Millionen Euro, wovon rund 1,3 Millionen Euro voraussichtlich als Fördermittel zur Verfügung stehen.