Spende fürs Tastmodell

Zum Weltgästeführertag konnten die Mitglieder der Interessengemeinschaft Chemnitzer Gästeführer vergangenes Wochenende fast 100 Gäste begrüßen. Im Rahmen der beiden Veranstaltungen "Begeistert von Chemnitz" und "Chemnitzer Theater begeistert" kam eine Spende in Höhe von mehr als 200 Euro zusammen. Das Geld übergab Gästeführerin Grit Linke (Foto, rechts) am gestrigen Freitag an Sabine Sieble von der Bürgerstiftung für Chemnitz. Die Spende fließt in die Finanzierung des Tastmodells der Chemnitzer Innenstadt, das ab Herbst 2015 vor dem Haupteingang zum Rathaus stehen soll. Blinde und sehbehinderte Menschen können damit ihre Stadt ertasten und Details von Gebäuden "begreifen".