Spitzennachwuchskräfte Sachsens beste Jungfacharbeiter 2015 geehrt

Am Donnerstag standen Sachsens beste Jungfacharbeiter im Mittelpunkt: Die sächsischen Industrie- und Handelskammern Chemnitz, Dresden und zu Leipzig zeichneten als Anerkennung für hervorragende Prüfungsleistungen (Note "sehr gut") 70 junge Nachwuchskräfte aus - darunter neun junge Leute, die es zu Bundesbesten geschafft haben. Angesichts der demografischen Entwicklung sei es "zunehmend wichtig, auch Absolventen aller allgemeinbildenden Schulen für die entsprechenden Lehrstellen zu gewinnen", sagte Wilfried Kühner, Abteilungsleiter im Sächsischen Staatsministerin für Kultus, in seiner Festansprache.