Spitzenspiel in Reichenbrand

Fussball Zehnter Spieltag in der Kreisoberliga

Chemnitz/Reichenbrand. 

Chemnitz/Reichenbrand. Den Auftakt des zehnten Spieltages vollziehen am Samstagnachmittag (Beginn: 14 Uhr) Handwerk Rabenstein II und Viktoria 03 Einsiedel. Die Gastgeber um Routinier Philipp Hadamus mussten erst einmal in dieser Saison als Verlierer vom Platz und sind derzeit ärgster Verfolger des Spitzenreiters Eiche. Zuletzt gewann der starke Neuling mit 1:0 in Neukirchen. Einsiedel ist dagegen über Jahre hinweg im Abstiegskampf erprobt und holte zuletzt ein 2:2 gegen Adorf.

Das Topspiel steigt am Sonntag (14 Uhr) in Reichenbrand, wo der makellose Tabellenführer Eiche auf Fortunas Zweite trifft, wohl eine der wenigen Mannschaften, die eventuell dazu in der Lage ist, die Siegesserie der Gastgeber zu stoppen. In den Partien USG gegen Rapid Kappel II, Grüna/Mittelbach gegen Blau-Weiß und VTB Schönau gegen VfL Chemnitz sind die Gastgeber von der Papierform her favorisiert. Im Duell zweier unmittelbarer Tabellennachbarn kreuzen Wacker Wittgensdorf und die SG Neukirchen die Klingen, während im Tabellenkeller der SV Adorf gegen Germanias zweite Mannschaft sein Punktekonto aufbessern will. All diese Spiele werden am Sonntagnachmittag um 14 Uhr angepfiffen. In der Torschützenliste führt weiterhin Jörg Laskowski (Neukirchen) mit zwölf Treffern vor den beiden Reichenbrandern Karsten Werneke (zehn) und Markus Vettermann (neun Tore).