• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Sportlicher, sparsamer, smarter

Kompaktwagen Überarbeiteter Kia-Bestseller cee'd startet Ende September

Kia hat seinen Deutschland-Bestseller cee'd zum Modelljahr 2016 in allen Bereichen überarbeitet - von Außendesign und Interieur über Antriebspalette und Fahrwerk bis zur Integration neuer Komfort- und Sicherheits-Technologien. Der neue Modelljahrgang wird am 26. September bundesweit eingeführt. Die Neuerungen betreffen alle drei Modellvarianten, das Grundmodell Kia cee'd, die Kombiversion cee'd Sportswagon und den Dreitürer pro_cee'd.

Das europäische Kia-Designteam hat das preisgekrönte Außendesign der 2012 eingeführten zweiten Modellgeneration in einigen Bereichen wirkungsvoll modifiziert und dem Kompaktwagen damit einen insgesamt moderneren Auftritt verliehen. Zu den veränderten Elementen gehören die Stoßfänger vorn und hinten sowie weitere markante Details vom Kühlergrill über neu designte 16- und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen bis zu neuen LED-Rückleuchten. Der Innenraum wurde durch hochwertige Details weiter veredelt, bei der beliebten Dieselversion hat sich zudem der Geräuschpegel durch eine verstärkte Schalldämmung weiter gesenkt.

Die überarbeitete Antriebspalette (alle Motoren entsprechen Euro 6) beinhaltet ein hochmodernes neues Downsizing-Triebwerk, das von Kia selbst entwickelt wurde und das im Kia cee'd jetzt weltweit erstmals eingesetzt wird: ein Dreizylinder-Turbobenziner mit 1,0 Liter Hubraum und Direkteinspritzung (T-GDI). Neben einem neu abgestimmten Fahrwerk und einer modifizierten Lenkung verfügt die überarbeitete Version über neue Assistenzsysteme, darunter eine Verkehrszeichenerkennung für Geschwindigkeitsbegrenzungen sowie einen Spurwechselassistenten und einen Querverkehrwarner, die radargestützt arbeiten.



Prospekte