Stadt ehrt Sportler mit Eintrag ins Goldene Buch

Auszeichnung Radsportler und Dreispringer verewigen sich

Die Stadt Chemnitz ehrt am morgigen Samstag, dem 4. Mai, Stefan Bötticher und Max Heß für ihre herausragenden sportlichen Leistungen mit dem Eintrag in das Goldene Buch der Stadt.
Im Beisein von Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig werden sich der Radsportler Bötticher und der Dreispringer Heß im Rahmen der Sportlerehrung "Chemmy" in das Goldene Buch der Stadt eintragen.

Stefan Bötticher gewann die Bronzemedaille im Keirin bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften 2019 in Pruszkow. Max Heß holte ebenfalls die Bronzemedaille im Dreisprung bei den Hallen-Leichtathletik-Europameisterschaften 2019 in Glasgow.