• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Stadtbibliothek Chemnitz begeht Digitaltag eine Woche lang

Aktionen Von Krümelmonstern und Datenkraken

Schon zum zweiten Mal beteiligt sich die Stadtbibliothek Chemnitz an der bundesweiten Initiative des Digitaltags - in diesem Jahr mit einer ganzen Aktionswoche unter dem Motto "Digital ist besser?!". Nutzer sind ab Montag eingeladen, sich mit Krümelmonstern und Datenkraken zu treffen, die eigenen Spuren im Netz zu erkunden, sich mit ihrem digitalen Nachlass bekannt zu machen und über Alterstechnologien zu diskutieren. Die Veranstaltungen sind eine Kooperation mit der Verbraucherzentrale Sachsen, dem Verein Stadtfabrikanten - Projekt FabLab und dem Q-Hub Chemnitz.

"Digital für alle"

Der bundesweite Digitaltag am 24. Juni wird getragen von der Initiative "Digital für alle", einem Bündnis aus 27 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Der Aktionstag soll die Digitalisierung mit zahlreichen Formaten erklären, erlebbar machen, Wege zu digitaler Teilhabe aufzeigen und auch Raum für kontroverse Debatten schaffen. Digitale Teilhabe ist auch ein wichtiges Ziel des Projektes BibLab-C, dem Bibliothekslabor Chemnitz, das es seit einem Jahr in der Zentralbibliothek im Tietz gibt. Mit einem Netzwerk aus Akteuren der lokalen Kreativ- und Kulturszene werden hier digitale Medien erfahrbar gemacht, sei es bei Gaming-Veranstaltungen, an der Digitalisierungsstation oder im eigens eingerichteten AudioStudio.

Neun Veranstaltungen geplant

Zur Digitalwoche gibt es in der Stadtbibliothek Chemnitz insgesamt neun Veranstaltungen. Dabei geht es unter anderem um den digitalen Fußabdruck, um ein Leben ohne Google, Erklärungen zu Cookies oder das Thema digitale Vorsorge. Alle Veranstaltungen sind unter www.stadtbibliothek-chemnitz.de zu lesen. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird allerdings gebeten.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!