• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Stadtteil feierte 752-jähriges Bestehen

Kirmes in Grüna 425 Euro für AWO-Kinderhort übergeben

Richtig viel einfallen ließen sich die Grünaer für Ihre Kirmeswoche. "Die Einsiedler kommen nach Grüna" hieß das Motto am vergangenen Donnerstag. Um das Jubiläum 752 Jahre Grüna gebührend zu feiern, brachte das Einsiedler Brauhaus zum Fassbier-Antich natürlich ein Fass Freibier mit. Der Favorit der Filmliebhaber, "Beschreibung eines Sommers", ein Schwarz-Weiß-Klassiker von 1962 mit Christel Bodenstein und Manfred Krug wurde am Freitagabend im Festzelt aufgeführt. Rege Beteiligung fand am Samstag das große Vereins-Büchsen-Schießen. Sieg und Platzierung spielten keine Rolle, für das vom Verein Verein Baulinchen e.V. organisierte Projekt "Das grüne Hortzimmer" kamen jedoch 425 Euro zusammen. Die Baulinchen-Vertreter Danilo Howack und Katrin Hoffman und die Radio-Moderatoren Thomas Böttcher und Uwe Fischer überreichten beim Vereinsfrühschoppen am Sonntag den Scheck an den AWO-Hort.



Prospekte