Start für die Mathe-Asse Deutschlands!

Wettbewerb Bundesrunde der Matheolympiade gestartet

Bei 197 Schülern und Schülerinnen rauchen heute und morgen kräftig die Köpfe. Zurzeit läuft die Bundesrunde der 58. Mathematik-Olympiade in Chemnitz. Das bedeutet: die besten Mathe-Asse der Republik treffen sich in Sachsen, um schwierige Aufgaben zu lösen.

Am gestrigen Samstag sind die Teams aller Bundesländer in Chemnitz angekommen. Viel Zeit zum Ausruhen gab es aber nicht, denn schon heute stand die erste Klausur auf dem Plan. Auch am morgigen Dienstag suchen die Schüler und Schülerinnen im Chemnitzer Kepler-Gymnasium nach den richtigen Lösungen. Neben der Mathematik haben die Teilnehmer auch ein großes Freizeitprogramm, mit dem sie die Stadt erkunden können.

Siegerehrung am Mittwoch

Unter den 197 Teilnehmern sind auch 13 Teilnehmer aus ganz Sachsen. Ob sie erfolgreich sein konnten, erfahren sie bei der Abschlussveranstaltung am Mittwoch. Dann werden in der TU Chemnitz die Sieger der 58. Mathe-Olympiade verkündet. Als Schirmherr der Bundesrunde wird der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer die Gewinner beglückwünschen.

 

Mehr Infos zur Mathematik-Olympiade und dem Programm