Staubsauger-Brand an Tankstelle: Mitarbeiter im Krankenhaus

Blaulicht Brand konnte schnell gelöscht werden

Auf der Stollberger Straße brannte am gestrigen Dienstagabend gegen 22.30 Uhr laut ersten Informationen beim Reinigen des Verkaufsraumes der Staubsauger einer Tankstelle. Ein Angestellter reagierte schnell und löschte das kleine Feuer mit einem Handfeuerlöscher, bevor Schaden entstehen konnte. Die Feuerwehr kontrollierte noch mal nach, hatte aber nicht mehr zu tun. Der Mitarbeiter wurde im Krankenhaus auf Rauchgasschäden untersucht.