Staubwolke für Brandrauch gehalten

Polizei Mehrere Einsatzkräfte rückten zum Fehlalarm aus

staubwolke-fuer-brandrauch-gehalten
Foto: Harry Härtel

Am Mittwoch wurden Feuerwehr und Polizei gegen 12 Uhr in Chemnitz zur Jakobstrasse zu einem Wohnungsbrand gerufen. Einsatzkräfte mehrerer Feuerwachen, des Rettungsdienstes und der Polizei eilten vor Ort. Sie kamen nicht zum Einsatz, eine riesige Kehrstaubwolke aus einem offenen Wohnungsfenster wurde von Nachbarn für Brandrauch gehalten.