Steffen Ziffert: der Neue im CFC-Vorstand

3. Liga Platz von Herbert Marquard wurde neu besetzt

steffen-ziffert-der-neue-im-cfc-vorstand
Foto: Harry Härtel

Der Chemnitzer FC kommt derzeit nicht zur Ruhe. Während beim Drittligisten die Gespräche mit den Spielern, deren Verträge im Sommer auslaufen, ins Stocken geraten sind, gibt es eine personelle Veränderung im Vorstand, die durchaus über eine gewisse Brisanz verfügt.

Denn Steffen Ziffert wird neuer Sportvorstand bei den Sachsen. Dafür scheidet mit sofortiger Wirkung das bisherige Vorstandsmitglied Herbert Marquard aus. Ziffert soll seine Vorstandstätigkeit zunächst ehrenamtlich und unentgeltlich ausüben.

Ziffert und Köhler sind alte Bekannte

Ziffert wurde im sächsischen Bad Lausick geboren und spielte von 1987 bis 1992 für den FC Karl-Marx-Stadt sowie den Chemnitzer FC, unter anderem gemeinsam mit dem aktuellen Chemnitzer Cheftrainer Sven Köhler.

Nach seiner aktiven Zeit war er unter anderem als Nachwuchskoordinator bei Energie Cottbus und Erzgebirge Aue tätig. Zuletzt arbeitete Ziffert bis Juni 2016 als Sportdirektor in Aue und wurde dort beurlaubt.