Stelzendorf verabschiedet sich von Weihnachten

Vereine Stelzendorfer laden zum Baumverbrennen ein

stelzendorf-verabschiedet-sich-von-weihnachten
In Stelzendorf lodern am Samstag die Flammen. Foto: Andreas Seidel

Stelzendorfer. Am kommenden Samstag ab 15.30 Uhr findet in Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr Stelzendorf das Weihnachtsbaumverbrennen und Pyramiden anhalten statt. Auf der Neukirchner Straße 6 am Gerätehaus der Feuerwehr steigt das große Fest. "Die Mitglieder beider Vereine haben viel Zeit und Energie in die Vorbereitung investiert", so Ronny Neef vom Förderverein zur Traditionspflege in Stelzendorf.

Für jeden mitgebrachten Weihnachtsbaum gibt es am Samstag einen Glühwein gratis, informiert der Verein, der sich auch um Speisen und Getränke während des Spektakels kümmert. Der Förderverein wurde 1998 gegründet und ging aus der Bürgerinitiative Stelzendorf hervor.

"Das Ziel der Vereinsarbeit besteht darin, die Geschichte Stelzendorfs aufzuarbeiten, die Gegenwart zu dokumentieren und allen ehemaligen und heutigen Einwohnern von Stelzendorf Heimatverbundenheit zu vermitteln sowie die Traditionen des alljährigen Sommerfestes zu pflegen", informiert der Verein. Seit 2010 richten die Mitglieder zudem alljährlich im Oktober ein Kartoffelfest aus.