Straßen Bauarbeiten auf dem Kaßberg

Die Stadt will mit 21.000 Euro die Verkehrssicherheit für Fußgänger auf dem Kaßberg erhöhen. Dafür starten am Montag Tiefbauarbeiten am Knoten Barbarossastraße / Leonhardtstraße. Hier werden an drei Stellen die Gehwege für sogenannte Furten sowie für eine Bushaltestelle mit Gehwegvorsprüngen erweitert. Dies soll künftig insbesondere die Überquerung der Straßen erleichtern. Autofahrer müssen während der Bauarbeiten, die bis 16. November dauern sollen, mit Einschränkungen rechnen: Die Barbarossastraße wird an der Baustelle in Fahrtrichtung Zwickauer Straße verengt. In Richtung Limbacher Straße erfolgt eine Sperrung mit Ampelregelung. Zugleich ist zeitweise das Ausfahren aus der westlichen und östlichen Leonhardtstraße untersagt.