• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Straßenbahn erfasst Fußgänger: 52-Jähriger schwer verletzt

blaulicht Verkehrsunfall auf Bernsdorfer Straße in Chemnitz

Am Samstagabend kam es zu einem schweren Unfall auf der Bernsdorfer Straße, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Eine Straßenbahn hatte den parallel zur Bernsdorfer Straße verlaufenden Gleiskörper aus Richtung Endhaltestelle Bernsdorf in Richtung Zentrum befahren, als es zu einem unvorhersehbaren Ereignis kam. Bei der Annäherung an die Straßenbahnhaltestelle "Augsburger Straße" überquerte plötzlich ein 52-jähriger Fußgänger den unbeschrankten Bahnübergang.

 

Fußgänger schwer verletzt

Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung des 20- jährigen Straßenbahnfahrers wurde der Fußgänger frontal von der Bahn erfasst und erlitt dadurch schwere Verletzungen. An der Straßenbahn entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fußgängers fest. Ein Schnelltest zeigte einen Wert von 0,64 Promille.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!