• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Studium und dann? - Karrieremesse informiert am heutigen Donnerstag

messe "TUCconnect Herbst" bringt Studierende und Unternehmen zusammen

Welche beruflichen Perspektiven bietet mein Abschluss in der Region und darüber hinaus? Und was sollte ich dafür an Qualifikationen mitbringen? Um diese Fragen ausführlich zu beantworten, lädt der Career Service der TU Chemnitz am morgigen Donnerstag Studierende, Absolventen sowie alle, die sich für den Berufseinstieg interessieren, zur Karrieremesse "TUCconnect Herbst" ein.

54 Unternehmen vor Ort

Der Austausch zwischen Studierenden und Unternehmen bietet den idealen Rahmen für erste Berührungspunkte oder konkrete Schritte hin zum Berufseinstieg. Insgesamt 54 regionale und überregionale Unternehmen aus verschiedenen Branchen nutzen die Gelegenheit, von 10 bis 16 Uhr im Hörsaalgebäude der TU Chemnitz, Reichenhainer Straße 90, Interessierte kennenzulernen, die sich dort über Abschlussarbeitsthemen, Praktika und berufliche Einstiegsmöglichkeiten informieren wollen.

Über Seiteneinstieg Lehrer werden?

Begleitet wird die Karrieremesse von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. So berichten Absolventen der TU Chemnitz über ihren persönlichen Weg zum Traumjob und geben Tipps für Studierende und Alumni, die kurz vor dem Berufseinstieg stehen. In der Infoveranstaltung der Hays AG erfahren Interessierte, auf was es in Vorstellungsgesprächen ankommt. Das Landesamt für Schule und Bildung informiert über Möglichkeiten, über einen Seiteneinstieg den Lehrerberuf zu ergreifen.

Bewerbungsunterlagen durchchecken lassen

Auch die bei den Studierenden beliebten Unternehmensexkursionen finden wieder im Rahmen der Messe statt: Die scia Systems GmbH und 3D-Micromac AG ermöglichen allen Interessierten einen exklusiven Blick hinter die Kulissen.

Besucher und Besucherinnen haben zudem die Möglichkeit, von einem Fotografen kostenlose Bewerbungsfotos erstellen oder ihre Bewerbungsunterlagen von den Profis des Career Services oder der Agentur für Arbeit prüfen zu lassen. Zusätzlich informieren Aushänge über aktuelle Stellenausschreibungen. Der Eintritt ist frei.



Prospekte