"Sunday of Summers": Ein Fest für die Arbeit in Chemnitz

Veranstaltung DGB lädt zum Open-Air-Event in die Innenstadt ein

Chemnitz. 

Chemnitz. Die Chemnitzer Innenstadt bekommt ein weiteres Open-Air-Event. Am 25. August lädt der Deutsche Gewerkschaftsbund Südwestsachsen zwischen 10 und 20 Uhr zum "Sunday of Summer" an die Brückenstraße und in den Stadthallenpark ein. Gemeinsam mit zahlreichen Arbeitgebern will der DGB "das Thema Arbeit und die Wahrnehmbarkeit von Arbeit als Säule gesellschaftlichen Lebens erfahrbar machen", wie Regionsgeschäftsführer Ralf Hron erklärt.

Kostenlose Konzerte sorgen für Party-Stimmung

Eine Woche vor der Landtagswahl wolle man zeigen, worauf der in den vergangenen 30 Jahren erarbeitete neue Wohlstand im Freistaat beruhe und Respekt für die Arbeit und für die Lebensleistungen der Menschen in der Region vermitteln. Dazu soll es "ein entspanntes, harmonisches Fest für alle Seiten" geben, so Hron. Für die Partystimmung werden unter anderem die Chanson-Sängerin Annett Louisan und die Spider Murphy Gang verantwortlich sein, die auf einer Bühne vor dem Marx-Monument kostenlose Konzerte geben.

Drei weitere Veranstaltungen geplant

Darüber hinaus präsentieren sich Unternehmen wie Volkswagen Sachsen, die CVAG oder die AOK Plus und deren Arbeitnehmervertretungen an 30 bis 40 Ständen. Im Stadthallenpark wird ein familien- und kinderfreundliches Programm geboten. Gemeinsam wolle man über betriebliche und gesellschaftliche Mitbestimmung diskutieren und Arbeit aus unterschiedlichen, auch spielerischen Perspektiven beleuchten: So kann man per Fahrrad einen Mixer zur Smoothie-Produktion oder eine Carrera-Bahn antreiben. Neben dem "Sunday of Summer" finden am gleichen Wochenende unter anderem das Bürgerfest "Herzschlag" (23. bis 25. August), das Festival der Meinungsverschiedenheit "Sehe ich anders" im Stadthallenpark (24. August) und weiterhin die Filmnächte auf dem Theaterplatz - am 24. August zum Beispiel mit "Classics unter Sternen" - statt.