• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Täter setzen 16 Wohnungen in Markersdorf unter Wasser

Blaulicht Die Polizei ermittelt

Im Chemnitzer Ortsteil Markersdorf haben unbekannte Täter vergangene Nacht, gegen 2.20 Uhr, drehten im achten Obergeschoss eines bewohnten Mehrfamilienhauses in der Straße Am Harthwald die Wassereckventile auf und legten Duschschläuche in den Wartungsschacht. Das Wasser ergoss sich von der 8. Etage bis zum Erdgeschoss, teilweise bis in den Keller. In den Wohnungen ist teilweise ein großer Wasserschaden zu beklagen. Durch das austretende Wasser wurden 16 Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt. Die Ermittlungen zum Verursacher wurden aufgenommen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!