• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Tötungsverbrechen nach Auseinandersetzung?

Polizei Chemnitzerin erliegt noch vor Ort ihren Verletzungen

Am Montagvormittag gab es in Chemnitz auf dem Sonnenberg in der Zietenstraße einen Polizeieinsatz. Eine 38-Jährige hatte die Beamten telefonisch informiert, dass es in ihrer Wohnung zu einer Auseinandersetzung mit einem Mann gekommen war. Als die Streifenwagen am Einsatzort eintraten, öffnete ihnen jedoch niemand die Tür, sodass sie von den Beamten geöffnet werden musste.

In der Wohnung wurde die schwer verletzte Anruferin sowie ein ebenfalls schwer verletzter 52-jähriger Mann vorgefunden. Beide wurden nach Informationen der Polizeidirektion Chemnitz durch hinzugerufene Rettungskräfte versorgt, die Frau erlag jedoch noch vor Ort ihren schweren Verletzungen. Auch der 52-Jährige konnte nicht gerettet werden und starb am Nachmittag in einem Chemnitzer Krankenhaus.

Gegenwärtig liegt der Verdacht eines Tötungsdelikts vor. Die Ermittlungen laufen.



Prospekte