Tag der Instrumente kam gut an

Aktion Musik von Anfang an

tag-der-instrumente-kam-gut-an
Ein Konzert in der Musikschule. Foto: Steffi Hofmann

Die Städtische Musikschule lud am Samstag wieder zu einem Tag der Instrumente und damit zum Hören, Sehen und Ausprobieren ein. Von Streichinstrumenten, Blasinstrumenten, Tasteninstrumenten, Zupfinstrumenten und Musikalischer Früherziehung bis hin zu Tanz, Rock-Pop-Jazz und Gesang war alles vertreten.

Lehrer öffneten ihre Unterrichtsräume, gaben Einblick in die Besonderheiten ihres Instrumentes und beantworteten Fragen. Verschiedene Instrumente konnten auch ausprobiert werden. Der Rock-Pop-Jazz-Bereich zeigte durchgehend von 10 bis 13 Uhr verschiedene Bandbeiträge. Im Konzertsaal fand eine Präsentation mit Tanz und Akkordeon und das Märchen "Des Kaisers Nachtigall" statt.

An der Städtische Musikschule werden unter anderem Schlagzeug, Streich-, Blas- und Zupfinstrumente, Klavier und Akkordeon unterrichtet. Auch Angebote zur musikalischen Früherziehung, Seniorenunterricht, Kammermusik und Gesangsausbildung stehen zur Verfügung.