Taschendieb auf zwei Rädern überfällt 47-Jährigen

polizei Der Mann blieb unverletzt

Am Freitagabend, gegen 18:10 Uhr, war ein 47-Jähriger auf der Carl-Bobach-Straße unterwegs, als ihm seine Tasche entrissen wurde. Der Mann war zuvor aus einer Straßenbahn an der Scheffelstraße ausgestiegen und lief auf dem Fußweg parallel zur Stollberger Straße. Dort näherte sich von hinten ein Radfahrer, der dem 47-Jährigen plötzlich die Tasche von der Schulter riss und verschwand. Der Geschädigte blieb unverletzt und erstattete Anzeige bei der Polizei. Der Schaden wird auch etwa 500 Euro geschätzt.

 

Der/die Radfahrer*in war zur Tatzeit dunkel gekleidet und hatte eine Kapuze über dem Kopf gezogen. Weiterhin waren weiße Turnschuhe sowie auffällig breite Fahrradreifen des Diebes auffällig. Zeugen, die Angaben zur Tat oder zum/zur unbekannten Täter*in machen können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Chemnitz unter 0371 387-3448 zu melden.