window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Mittelsachsen

The Firebirds laden nach Chemnitz - Wir verlosen Tickets für das Konzert

Interview Am 10. November 2018 steigt die große Firebirds Nacht in der Chemnitzer Stadthalle. Wir haben mit den Jungs gesprochen.

Was erwartet die Fans am 10. November zur großen Firebirds Nacht in Chemnitz? Gibt es besondere Highlights zu erleben?

Wir freuen uns sehr darauf, den Chemnitzern nicht nur einige neue Songs zu präsentieren, sondern auch unsere neueste CD "The Firebirds Rockestra live in Berlin". Auch haben wir eine unserer Lieblingsbands ("Ray Collins` Hot-Club") eingeladen, die mit uns für über 3 ½ Stunden Musik sorgen wird. Außerdem gibt es eine große Tanzfläche, auf der man auch vor dem Konzert und in den Pausen zu den Klängen des Plattenspielers von DJ Hepcat tanzen kann. Tanzlehrer bringen Euch dabei die richtigen Schritte bei. Besonders stolz sind wir über die Zusage von der britischen Sängerin "Kiki De Ville", mit der wir zusammen spielen werden. Des Weiteren haben wir ein paar Orchestermusiker unseres "Firebirds Rockestra" als musikalische Gäste eingeladen. Es wird eine echt GROSSE Firebirds Nacht!
 

Habt Ihr einen Bezug zu Chemnitz, wenn Ja welchen?

Wir freuen uns riesig auf Chemnitz. Von hier und aus den umliegenden Gebieten kommen viele unserer langjährigen Fans und wir haben in dieser Region viele Freunde. In den letzten Jahren haben wir in Chemnitz  viele Konzerte gespielt. In der Stadthalle durften wir vor ausverkaufter Kulisse unser 25-jähriges Bandjubiläum feiern, wo wir auch unsere Live-DVD aufgenommen haben.  Außerdem starten wir dort jedes Jahr unsere Deutschland-Tour mit unserer Firebirds-Burlesque Show.
 

Wie habt Ihr Euch alle kennengelernt?

Wir sind teilweise Schulfreunde und haben als Teenager fast täglich in einem Klassenzimmer geprobt, bevor wir in kleinen Kneipen und Stadtfesten im Vormittagsprogramm erste Erfahrungen auf der Bühne gesammelt haben. Unsere Elternhäuser waren nicht weit voneinander entfernt, so dass wir uns oft nach der Schule zum Fußballspielen oder Fahrradfahren getroffen haben. Krusdy ist seit 2007 und Henning seit 2016 mit dabei.
 

Welchen Trick verfolgt Ihr, dass Ihr so lang gemeinsam erfolgreich seid? Macht ihr privat auch Unternehmungen zusammen?

Kontinuität, Disziplin, Leidenschaft und vor allem unsere Freundschaft mit dem verbundenen bedingungslosen Vertrauen sind die wichtigsten Säulen unserer Bandgeschichte. Wenn viele kleine und große Zahnräder geölt zusammenlaufen, läuft der Zug. Dabei gehören Band und Familie eng zusammen. Sie kann und darf man nicht trennen. Für uns bedeutet Band gleichzeitig Familie.
 

Welche Lieder spielt ihr besonders gern, gibt es ein Lieblingslied der Band?

Unser persönlicher Musikgeschmack innerhalb der Band geht tatsächlich ab und zu weit auseinander, obwohl wir uns meistens bei unserem Livemusik-Repertoire einig sind. Auf der Bühne spielen wir unsere Lieblingssongs. Allerdings lassen wir uns von den verschiedensten Musikrichtungen beeinflussen. Unter anderem mögen wir den Musikstil unserer befreundeten Band "Ray Collins` Hot-Club", die wir zur "Großen Firebirds Nacht" mit eingeladen haben und die mit uns zusammen die Bühne in der Stadthalle Chemnitz rocken wird.
 

Sucht Ihr eure Bühnenoutfits selber aus?

Ja. Wir haben eine Schneiderin, die uns die Bühnen-Kleidung maßanfertigt.
 

Habt Ihr bestimmte Rituale die ihr vor dem Auftritt anwendet?

Meistens essen wir zusammen mit unserer Technik-Crew und flachsen über private Dinge. Kurz vor dem Konzert herrscht immer eine sehr lockere und lustige Atmosphäre, bei der wir uns selten über musikalische Sachen unterhalten. Manchmal sind wir sogar etwas albern und benehmen uns wie junge Bengel.

Gewinnspiel: Wir verlosen 1 x 2 Tickets für das Konzert in Chemnitz