• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Theater verabschieden sich in Sommerpause

Kultur Oper nutzt Zeit für Überholung des Bühnenbodens

Noch zweimal - heute und morgen - treibt die "Kleine Hexe" auf der Küchwaldbühne ihr Unwesen. Am 14. Juli verabschieden sich die Theater Chemnitz mit diesem Sommerstück in die Spielzeitpause, die bis Ende August andauert. In der fantasievollen Geschichte geht es um ein kleines Mädchens, das neugierig und mutig der Welt entgegenblickt und sie Stück für Stück ein kleines bisschen besser zaubert.

Open-Air im August zur Spielzeiteröffnung

In der Sommerpause wird indes im Opernhaus der Boden der Bühne ausgetauscht. Um die 1000 Quadratmeter werden dabei mit Fichtendielen erneuert. Mitte August soll das Prozedere, das sehr aufwendig ist, beendet sein. Am 31. August findet dann das große Open-Air zur Spielzeiteröffnung 2019/2020 auf dem Theaterplatz statt. Ab 19 Uhr beginnt ein musikalischer Ausblick auf die neue Saison.



Prospekte